Zurück zu Unsere Angebote

Musikschulgruppe

Foto: Pixabay (andrs-off)

Der Unterricht findet wöchentlich in der KITA statt

Unterrichtsziele und -inhalte:

  • gemeinsam Singen
  • hören und zuhören lernen
  • Musik spielerisch wahrnehmen
  • Rhythmen und Melodien erfassen
  • Musik in Bewegung umsetzen und umgekehrt
  • mit musikalischen Mitteln kommunizieren lernen
  • die eigene Stimme „entdecken“
  • Klänge entdecken und selber machen

Rhythmische Instrumente erfinden und ausprobieren.

Mit Musik und Rhythmusspielen wird eine ganzheitliche Sprachentwicklung in der Ev. Kita gefördert. Kinderlieder prägen sich schnell ein und sind von Kindern leicht zu lernen.

Wenn Kinder Musik machen, nutzen sie fast alle Sinnesorgarne, wie den Hör-; Tast-, Seh- und Spürsinn, aber auch ihren Bewegungs- und Gleichgewichtssinn. Diese sinnlichen Erfahrungen sind eine wichtige Grundlage für den Spracherwerb, daher wird Ablauf eines Kindergartentages viel gesungen und musiziert.

In erster Linie wird der Musik aber nicht eine pädagogische Funktion zugewiesen. Sie drückt vielmehr Lebensfreude und andere Gefühle aus. So hat Musik im Morgenkreis zur Begrüßung, bei Geburtstagen, Verabschiedungen, bei den Kindergartengottesdiensten und vielen anderen Gelegenheit einen festen Ort.